extraordinär. Eine lustvolle Revue mit Ursula Bruck & Eik Breit.

Donnerstag, 29. September 2011

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Donnerstag, 3. November 2011

Samstag, 19. November 2011

Freitag, 2. Dezember 2011

Samstag, 17. Dezember 2011

 

Ursula Bruck & Eik Breit präsentieren kabarettistisch und humorvoll Eindeutiges, Zweideutiges, Pfeffrig-Erotisches bis Deftiges, Lieder über Liebe, Lust und Laster.

 

Beginn der Vorstellung jeweils um 20:00 Uhr. Kartenpreis: € 18,-- pro Person.

 

Achtung: da wir unser Platzangebot beschränken, berücksichtigen wir bei der Platzvergabe das zeitliche Eintreffen der Anmeldungen bzw. Zahlungseingänge. Wir bitten auch um pünktliches Erscheinen am Tag der Veranstaltung.

Karten erhalten Sie im Zentralkartenbüro (www.zkb.at, 0316/830255) und bei uns im Lokal. Anmelden und Karten reservieren können Sie auch online, per Mail oder telefonisch unter 0316/225696.

 

extraordinär: Ursula Bruck & Eik Breit.

In kabarettistisch-humorvollem Rahmen präsentieren Ursula Bruck & Eik Breit Lieder – musikalisch begleitet von Burkhard Frauenlob – in einer einzigartigen Mischung und Vielfalt – Lieder aus 3 Jahrhunderten, Pop- und Rocksongs, Chansons, Balladen, Schlager, Volkslieder…… alle verbunden durch ihren Inhalt:
Eindeutiges, Zweideutiges, Pfeffrig-Erotisches bis Deftiges, Lieder über Liebe, Lust und Laster – eine turbulente Reise durch den Kosmos musikalischer Erotik und erotischer Musik.

 

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten……

Ursula Bruck und Eik Breit

….. werden Sie in diesem Programm vermutlich auch nicht erfahren. Auch wenn es in Selbigem durchaus um SM geht. Um Sex & Musik natürlich – was dachten Sie denn! Sollte jedoch Ihr erotischer Karren nicht mehr so ganz auf Touren kommen – hier ein heißer Tipp: Vergessen Sie Paartherapie, Swingerclubs, Sexualkundekabaretts und andere vergebliche Versuche. Kommen Sie einfach! Einmal oder mehrmals. In obiges Programm natürlich. Lassen Sie ihn nicht hängen – den Kopf, versteifen Sie sich doch auf das Wesentliche und lassen Sie sich wieder aufrichten.

 

Ursula Bruck – die ehemalige Grazbürste – und Eik Breit – der Ex (ex-EAV, ex-4Xang) – bieten auf lachhaft-liederliche Art lasterhafte Lieder. Sie lechzen leidenschaftlich, lallen und lärmen lustvoll bis lieblich in allen Lagen. Die beiden steirischen Vizemeister im hetero-genen Synchronsingen gewähren tiefe Einblicke in große Ausschnitte, bieten heftige Ergüsse aus einem großen Reservoir, greifen heiße Dinge auf- und an, betrachten dieselben sowohl von vorne als auch von hinten und, vor allem, sie beziehen klare Stellungen.
Zweideutiges werden Sie vergeblich suchen, penetrant eindeutig bringen sie die Dinge auf den (G?-)Punkt – kurz gesagt: ein Programm zum frivolfühlen!