Schottischer Single Malt Whisky ist nicht irgendeine Spirituose, sondern Kult und Mythos. Und diesem Mythos konnten wir uns im Zuge einer Malt-Verkostung einige wesentliche Schritte nähern. Bei der

 

Scotch Single Malt Verkostung mit "Whiskypapst" Dr. Mario Prinz.

Am 18. November 2011 verkosteten zahlreiche Gäste im mocca-in 12 verschiedene schottische Single Malt Whiskys. Durch den Abend führte kein Geringerer als Kommerzialrat Dr. Mario Prinz. Der Maltkenner, Whiskyimporteur und ""Keeper of the Quaich" setzt sich seit mehr als 2 Jahrzehnten intensiv mit diesem Thema auseinander, führt in Wien in der Strozzigasse seit 1992 einen "Whiskyladen" mit etwa 1.000 verschiedenen Malts und gab an diesem Abend den Maltwhisky-affinen Gästen sein sagenhaftes Insiderwissen preis.

Das mocca-in-Team servierte als Unterlage - die bei dieser Anzahl an verkosteten Malts auch dringend notwendig war - ein pikantes Blutwurstgröstl und gut gewürztes Irish Stew.

 

Die Verkostungsliste

Die folgenden schottischen Single Malt Whiskys wurden am 18. November präsentiert und verkostet:

  • Isle of Arran - Robert Burns Single Malt - Islands
  • Glengoyne 10 years - Lowlands/Midlands
  • Glencadam 10 years - Eastern Highlands
  • Tomatin 15 years - Speyside
  • BenRiach 16 years - Speyside
  • Tomintoul 16 years - Speyside
  • Glenfarclas 15 years - Speyside
  • Highland Park 12 years - Orkneys
  • Springbank 13 years - sherry cask - Potstill Edition - Campbeltown
  • Bruichladdich Waves - Islay
  • Kilchoman - Spring release - Islay
  • Caol Ila 13 years - Chieftains - Medoc Finish - Islay

Links zum Thema Single Malt

Infos auf Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Single-Malt-Whisky
Die Seite Whisky-Guide: http://whisky-guide.de
Die Site von Dr. Mario Prinz: www.potstill.org